Razzia bei der Bürgermeisterin von Santa Cruz

Korruption in Santa Cruz, Costa Rica, so wie überall auf der Welt
Die Bürgermeister von Nicoya, Santa Cruz, Liberia, La Cruz und Nandayure werden von der Staatsanwaltschaft untersucht, wegen angeblicher Straftaten wie illegale Bereicherung, Amtsmissbrauch, Korruption…
 
Die Staatsanwaltschaft für Redlichkeit, Transparenz und Korruptionsbekämpfung hat am Dienstagmorgen eine Razzia in der Gemeinde Santa Cruz durchgeführt, nachdem 16 mutmaßliche illegale Ernennungen durch die Bürgermeisterin dieser Gemeinde, María Rosa López Gutiérrez, vorgenommen worden waren.
 
Die Razzia begann nach 7:00 Uhr morgens. Hauptaugenmerk lag auf der Personalabteilung. Hier beschlagnahmten die Behörden einige Dokumente.
 
„Die Razzia soll Verwaltungsakten der 16 an dem Fall beteiligten Beamten sicherstellen und untersuchen“, sagte die Staatsanwaltschaft.
 
López Gutierrez geriet in das Visier der Öffentlichkeit, nachdem die Gemeinde Santa Cruz 70 Millionen Colones zurückgefordert hatte. Diese soll sie unrechtmäßig für die Entschädigung für die Nichtausübung freier Berufe erhalten haben.
Weitere Informationen gibt es hier