Huch! Da wächst ja was …

Unglaublich, aber wahr: Forscher der Nasa haben festgestellt, dass der riesige Jakobshavn-Gletscher in Grönland wieder wächst!

Jakobshavn-Gletscher in Grönland

Was für eine geile Überraschung! Dabei sorgten der Gletscher und seine abgespaltenen Eisberge doch schon für die ein oder andere “filmreiche” Katastrophe – so versenkte ein Exemplar 1912 die Titanic. Kate und Leo’s Liebe hatte keine Chance. Schnief! 

Einmal Aufatmen, bitte!

Jetzt aber fließt das Schmelzwasser langsamer und wird wieder dicker. Klima-Leugner Donald Trump und Konsorten gefällt`s. Doch Moment, Herr President, leider zu früh gefreut. Das aktuelle Phänomen bedeutet leider keine Entwarnung in Sachen Erderwärmung. Das Wachsen des Eises ist nur eine temporale Erleichterung. Quasi ein schnelles Aufatmen.

Leider nur eine natürliche Schwankung

Erklärung: Die Strömungen rund um den Gletscher haben sich zwar in den letzten Jahren abgekühlt, aber dabei handelt es sich nur um eine natürliche Schwankung. Ihre Ursache liegt in der Veränderung des Luftdrucks zwischen Island und den Azoren. Sie tritt gut alle 5-20 Jahre auf – und führt so zur veränderten Temperatur.

Das Eis schmilzt!

Zusammen sind wir stark

Sobald sich diese also wieder steigt, schmilzt das Eis erneut rasant … der Meeresspiegel steigt … und die Umwelt-Katastrophen nehmen ihren Lauf. Lasst uns also tun, was wir können, um die paradiesischen Fleckchen dieser Erde möglichst lang zu schützen. 

Schwarze Schokolade ist Superfood

Servicio ICE teléfono Nicoya no funciona

Ersaufen wir bald alle?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.